zur Startseite
9

Konzerthausorchester Berlin

Das Konzerthausorchester Berlin kann auf eine mittlerweile über 50-jährige Tradition zurückblicken. 1952 als Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) gegründet, erfährt es unter Kurt Sanderling als Chefdirigenten (1960–1977) seine entscheidende Profilierung. Mit ihm erwirbt das BSO internationale Anerkennung, zahlreiche Größen der Musikszene wie David Oistrach und Emil Gilels musizieren regelmäßig mit dem Orchester.

Kontakt

Konzerthausorchester Berlin
Gendarmenmarkt 2
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30-20 30 9-2101
E-Mail: ticket@konzerthaus.de

Bewertungschronik

Konzerthausorchester Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Konzerthausorchester Berlin

Kinderkonzert

KlangKüken

Hexensprüche und Herzenswünsche oder Warum das Zaubern schon immer geholfen hat / ab 3 Jahre

Yuval Halpern, Gesang
Jawad Salkhordeh, Tombak und Daf
Martina Couturier, Puppenspiel


12. April:
Vorstellung für Kindergärten und Schulen: Kinder-Gruppenpreis 4 Euro pro Person · Anmeldung und Buchung über 030 • 20 30 9 2130 oder mit dem Online-Bestellformular.

KlangKüken bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte KlangKüken

Kammerkonzert

Kammermusik des Konzerthausorchesters

Annekathrin Labs Mezzosopran
Clemens Heidrich, Bariton
Hans-Eckardt Wenzel, Gesang
Nadine Resatsch, Oboe und Englischhorn
Alexandra Kehrle, Klarinette und Es-Klarinette
Theo Nabicht, Bassklarinette
Miriam Kofler, Fagott
Sören Linke, Trompete
Stephan Stadtfeld, Trompete
Roberto de la Guía Martínez, Posaune
Vladimir Veres, Posaune
Thomas Richter, Posaune
Michael Vogt, Tuba
Jan Westermann, Schlagzeug
Florian Groß, Dirigent


„Tuba, Lieder, Blasmusik und Sinfonien“ - Werke von Heinrich Schütz, Samuel Scheidt, Albrecht Kasimir Bölckow, Annette Schlünz und Michael Vogt (unter anderem mit einer Uraufführung)

Kammermusik des Konzerthausorchesters bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammermusik des Konzerthausorchesters

Konzert

Orchester der Komischen Oper Berlin

Go East! Sinfonische Zeitenreise

Orchester der Komischen Oper Berlin James Gaffigan Dirigent Danae Dörken Klavier Alma Sadé Sopran Tamara Wilson Sopran

Richard Wagner: Vorspiel zu „Tristan und Isolde“
Siegfried Matthus: Konzert für Klavier und Orchester (1971)
Johann Sebastian Bach: „Mein Herze schwimmt in Blut“ - Kantate für Sopran, Oboe, Streicher und Basso continuo BWV 199
Ruth Zechlin: „Polyphonie“ für Orchester
Richard Wagner: „Isoldes Liebestod“ aus der Oper „Tristan und Isolde“

Orchester der Komischen Oper Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Orchester der Komischen Oper Berlin

Konzert

Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz

mit Suyoen Kim

Konzerthausorchester Berlin
Joana Mallwitz, Dirigentin
Suyoen Kim, Violine


Wolfgang Amadeus Mozart:
Deutsche Tänze KV 509
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Sinfonie C-Dur KV 425 („Linzer“)

Ein Mozart-Programm mit unserer 1. Konzertmeisterin Suyoen Kim als Solistin und unserer Chefdirigentin Joana Mallwitz am Pult des Konzerthausorchesters: Was kann es an einem Frühlingswochenende musikalisch Schöneres geben? Ob Sie Samstagabend oder lieber Sonntagnachmittag zu uns kommen oder gleich mit der ganzen Familie die moderierte Mozart-Matinee besuchen möchten – wir freuen uns auf Sie!

Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz

Konzert

Mozart-Matinee

mit dem Konzerthausorchester Berlin, Joana Mallwitz

Konzerthausorchester Berlin
Joana Mallwitz, Dirigentin
Suyoen Kim, Violine
Felix Korinth, Moderation


Wolfgang Amadeus Mozart:
Deutsche Tänze KV 509
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219 (2. und 3. Satz)

Kaffee, Kakao und Croissants im Konzerthaus, dann Musik von Mozart und Zeitgenossen wunderbar gespielt und unterhaltsam erklärt im Großen Saal – klingt nach einem entspannten Sonntagmorgen, oder? Unsere Mozart-Matineen sind moderierte Familienkonzerte für alle ab 6 Jahre, die wir vier Mal pro Saison auf dem Spielplan haben. Für die Jüngsten ab 3 gibt's derweil immer unterschiedliche musikalische Kinderbetreuung im Werner-Otto-Saal.

Ein Mozart-Programm mit unserer 1. Konzertmeisterin Suyoen Kim als Solistin und unserer Chefdirigentin Joana Mallwitz am Pult des Konzerthausorchesters: Was kann es an einem Frühlingswochenende musikalisch Schöneres geben? Ob Sie Samstagabend oder lieber Sonntagnachmittag zu uns kommen oder gleich mit der ganzen Familie die moderierte Mozart-Matinee besuchen möchten – wir freuen uns auf Sie!

Musikalische Kinderbetreuung zur Mozart-Matinee (für Kinder von 3 bis 5 Jahren):
KlangKüken – Hexensprüche und Herzenswünsche oder Warum das Zaubern schon immer geholfen hat

3 Euro je Kind. Karten im Vorverkauf telefonisch unter 030 · 20 30 9 2101 oder im Besucherservice erhältlich.

Mozart-Matinee bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart-Matinee

Konzert

27. Benefizgala des Lions Club Berlin-Wannsee

Musik – eine Sprache die verbindet

Landesjugendorchester Berlin
Lancelot Fuhry, Dirigent


Alexander Borodin: „Eine Steppenskizze aus Mittelasien“
Edward Gregson: Tuba Concerto
Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“ f-Moll op. 84
Musik zum Trauerspiel „Egmont“ von Johann Wolfgang von Goethe op. 84 - Auszüge
Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47 - 2. Satz (Allegretto) und 4. Satz (Allegro non troppo)

27. Benefizgala des Lions Club Berlin-Wannsee bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 27. Benefizgala des Lions Club Berlin-Wannsee

Konzert

Benefiz-Operngala „Rebuild Ukraine“

Die berühmtesten Arien der Opernliteratur

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Keri-Lynn Wilson, Dirigentin
Rolando Villazón, Tenor
Pretty Yende, Sopran
Nino Machaidze, Sopran
Stephen Costello, Tenor
Elsa Dreisig, Sopran
Olga Kulchynska, Sopran
Andrei Kymach, Bariton
Diana Tishchenko, Violine
Samuel Mariño, Sopranist


Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, statt. Co-Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Kai Wegner.

Benefiz-Operngala „Rebuild Ukraine“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Benefiz-Operngala „Rebuild Ukraine“

Konzert

Neue Philharmonie Berlin

Cellokonzert von Dvořák, Brahms Erste

Neue Philharmonie Berlin
Andreas Schulz, Dirigent
Arne-Christian Pelz, Violoncello


Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Neue Philharmonie Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Neue Philharmonie Berlin

Konzert

Sinfoniekonzert der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Sinfonieorchester der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin
Markus Stenz, Dirigent
Ava Bahari, Violine


Igor Strawinsky: Konzert für Violine und Orchester in D Pause Richard Strauss „Eine Alpensinfonie“ op. 64

Sinfoniekonzert der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sinfoniekonzert der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Konzert

ensemble unitedberlin

ensemble unitedberlin
Hanna Herfurtner, Stimme
Matthias Brauer, Sprecher
Anne Taegert, Klangregie


Samir Odeh-Tamimi: „Anín“ für acht Instrumentalisten
Jakob Ullmann: „PRAHA: celetná - karlova - maiselova“ für Flöte, Fagott, Violine, Viola, Violoncello, Schlagzeug, Kontrabass, Stimme und Zuspiel

ensemble unitedberlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte ensemble unitedberlin

Konzert

Espresso

Koffein für die Ohren – mit Lila Chrisp (Preisträgerin des Wettbewerbs „Ton & Erklärung“)

Lila Chrisp, Mezzosopran
Manuel Lange, Klavier


Bei unseren Espresso-Konzerten am frühen Nachmittag servieren wir zwei Sorten Koffein – in Tassen und natürlich musikalisch: Ausgezeichnete Nachwuchsmusiker*innen stellen Überraschungsprogramme vor, die richtig wach machen!

Espresso bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Espresso

Konzert

Berliner Singakademie, Achim Zimmermann

Joseph Haydn – „Die Jahreszeiten“

Berliner Singakademie
lautten compagney BERLIN
Achim Zimmermann, Dirigent
Yeree Suh, Sopran
Patrick Grahl, Tenor
Philipp J. Kaven, Bass


Joseph Haydn: „Die Jahreszeiten“ - Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob XXI:3

Berliner Singakademie, Achim Zimmermann bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Berliner Singakademie, Achim Zimmermann

Kammerkonzert

Kammermusik des Konzerthausorchesters

Kammerensemble des Konzerthausorchesters Berlin

Gioacchino Rossini: Quartett für Flöte, Klarinette, Horn und Fagott F-Dur, nach der Streichersonate Nr. 1 G-Dur bearbeitet von Friedrich Berr
Leoš Janáček: „Mládí“ (Jugend) - Suite für Bläsersextett
Johannes Brahms: Serenade D-Dur op. 11, als Urfassung für Nonett rekonstruiert von Jorge Rotter

Kammermusik des Konzerthausorchesters bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammermusik des Konzerthausorchesters

Konzert

Konzerthausorchester Berlin, Marc Albrecht, Christian Tetzlaff

Konzerthausorchester Berlin
Marc Albrecht, Dirigent
Christian Tetzlaff, Violine


Christian Jost: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 (DEA)
Richard Strauss: „Sinfonia domestica“ op. 53

2020 in einer kleineren Redux-Version beim Musikfest Berlin vom Konzerthausorchester uraufgeführt, hat nun die aus dem selben Jahr stammende größer besetzte Version von Christian Josts zweitem Violinkonzert wiederum mit Solist Christian Tetzlaff Premiere. Der Komponist beschreibt das Werk als „dunkel getönt“, aber ohne „Schwere, die auf den Schultern lastet. Das Stück geht direkt sehr aktiv los und hat ganz wenig Ruhepunkte. Es ist von einer starken Energie, von nach vorne peitschenden Rhythmen getrieben, Die Bläser werden in Anlehnung an jazzigen Big Band-Sound genutzt, dazu kommt relativ viel Schlagwerk und Klavier.“

Wenn ein Komponist zur musikalischen Darstellung seines Privatlebens über hundert Orchestermitglieder einsetzt, überrascht nicht, dass es sich dabei um Richard Strauss handelt. „Sinfonia Domestica“ heißt das 1904 in New York uraufgeführte Werk, für das das Konzerthausorchester Berlin unter Marc Albrecht auf der Bühne im Großen Saal eine wenig zusammenrücken wird. Von Verwandtenbesuch über Vorwürfe und Streit bis Versöhnung – ganz zu schweigen vom kleinen Sohn, der sich in der Oboe d’amore zu Wort meldet – wird nichts ausgelassen, was Sie nicht (wenn auch weniger melodisch) aus dem eigenen Familienalltag kennen.

Konzerthausorchester Berlin, Marc Albrecht, Christian Tetzlaff bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Konzerthausorchester Berlin, Marc Albrecht, Christian Tetzlaff

Konzert

EislerStars

Doğa Saçılık, Oboe
Jiayi Chen, Violine
Ning Feng, Violine
David Marquard, Violine
Sueye Park, Violine
Ulf Wallin, Violine
Sào Soulez Larivière, Viola
Arnold Stieve, Viola
N.N., Viola
Stephan Forck, Violoncello
Alexander Wollheim, Violoncello
Andrei Banciu, Klavier
Ikuko Odai, Klavier


Fazil Say: „Mayis 2020“ - Sonate für Oboe solo op. 91
August Friedrich Klughardt: „Schilflieder“ - Fünf Fantasiestücke für Oboe, Viola und Klavier op. 28
Ernest Chausson: „Poème“ für Violine, Klavier und Streichquartett Es-Dur op. 25
Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli Es-Dur op. 20

EislerStars bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte EislerStars

Digital

Spielzeit#31 – Weltreise

Musiker*innen und Jugendbeirat des Konzerthausorchesters Berlin live auf twitch

Mitglieder des Konzerthausorchesters Berlin
Leonie Hentschel Moderation
Avigail Bushakevitz, Violine
Cenk Sahin, Horn


Seit April 2021 hat das Konzerthausorchester Berlin als erstes Sinfonieorchester eine interaktive Livestream-Serie auf der Gaming-Plattform twitch. Die monatlichen, zweistündigen Livestreams „Spielzeit" hatten bisher 1.34 Millionen Views. Für durchschnittlich 3.000 Zuschauer*innen spielen´Musiker*innen des Konzerthausorchester Berlin live, stellen ihre Instrumente vor und geben in lockerem Setting Einblick in ihren Berufsalltag.

Hier geht’s zum twitch-Stream: www.twitch.tv/konzerthausorchester/about

Spielzeit#31 – Weltreise bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Spielzeit#31 – Weltreise

Konzert

2 x hören

Gesprächskonzert

Lucas Campara Diniz, Gitarre
Vivi Vassileva, Schlagzeug
Christian Jost, Moderation


Sérgio Assad: „Drei brasilianische Legenden“ für Gitarre und Schlagzeug

Moderator Christian Jost, ein oder mehrere Musiker*innen, ein zumeist unbekanntes zeitgenössisches Werk – und Sie, das lauschende Publikum. Im Anschluss erst erfahren Sie mehr über die Musik. Seien Sie überrascht, wie sehr sich Ihre Ohren geöffnet haben, wenn das Stück zum zweiten Mal erklingt.

2 x hören bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 2 x hören

Konzert

In Memoriam – Boris Pergamenschikow

Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Sharon Kam, Klarinette
Christian Tetzlaff, Violine
Nicolas Altstaedt, Violoncello
Julian Arp, Violoncello
Claudio Bohórquez, Violoncello
Elena Cheah, Violoncello
Anastasia Kobekina, Violoncello
Emil Rovner, Violoncello
Julian Steckel, Violoncello
Jean-Sélim Abdelmoula, Klavier
Kiveli Dörken, Klavier
Alla Ivanzhina, Klavier
Julien Quentin, Klavier
sowie Studierende aus den Klassen von Nicolas Altstaedt und Claudio Bohórquez


Krzysztof Penderecki: „Ciacona in memoriam Giovanni Paolo II“ (Version für sechs Violoncelli)
Samuel Barber: Sonate für Violoncello und Klavier op. 6
Ernest Bloch: „Prayer“ (aus „From Jewish Life“) für Violoncello und Klavier
Krzysztof Penderecki: Divertimento für Violoncello solo (Boris Pergamenschikow gewidmet)
Camille Saint-Saëns Introduktion und Rondo: capriccioso a-Moll op. 28, bearbeitet für Violoncello und Klavier
Mauricio Kagel: „Match für drei Spieler“
Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur op. 11 („Gassenhauer-Trio“)
Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Zoltán Kodály: Duo für Violine und Violoncello op. 7
Julius Klengel: Hymnus für zwölf Violoncelli op. 57

Aus Anlass des 20. Todestages des großen Cellisten und Pädagogen Boris Pergamenschikow laden Schüler und Freunde zu einem Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ein. Viele unterrichten heute selbst als Cello-Professoren an deutschen Musikhochschulen, darunter Nicolas Altstaedt, Julian Arp, Claudio Bohórquez und Julian Steckel.

In Memoriam – Boris Pergamenschikow bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte In Memoriam – Boris Pergamenschikow

Digital

Besichtigungen

Kommen Sie uns auch besuchen, wenn keine Musik in den Sälen spielt.
Weltweit und rund um die Uhr zugänglich!

Ab sofort können Sie das Konzerthaus Berlin mit Google Maps digital bestaunen. Viel Spaß!

Besichtigungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Besichtigungen

Führung

Führungen durch das Konzerthaus

Einen ausführlichen Blick hinter unsere schöne Fassade bieten wir Ihnen sonnabends um 13.00 Uhr in deutscher Sprache an.

Die informativen Führungen dauern etwa 75 Minuten, kosten 3 Euro pro Person und starten im Besucherservice.

Gern organisieren wir auch Gruppenführungen.
Interessierte schreiben bitte an Mattias Richter: m.richter@konzerthaus.de

Führungen durch das Konzerthaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Führungen durch das Konzerthaus

© Marco Borggreve
Familienprogramm

Familienführungen

Wir entdecken das Konzerthaus

Ein so großes Haus wie das Konzerthaus Berlin mit seinen zahlreichen Räumen, Sälen und Fluren ist ganz schön aufregend. Jeder hat sich bestimmt schon einmal gefragt, was hinter den Türen passiert, wenn kein Konzert oder kein Musiktheater stattfindet. In einer Führung für die ganze Familie, die besonders für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren geeignet ist, werden die schönen Innenseiten des Konzerthauses gezeigt. Gemeinsam werden griechische Säulen entdeckt und Pfeifen von groß bis riesig an der Orgel im Großen Saal gezählt. Und natürlich wird auch geklärt, was überhaupt ein Konzert ist, woraus ein Orchester besteht und was eigentlich der Dirigent da vorne macht.

Geeignet für Familien mit Kindern zwischen 5 und 12 Jahre
Dauer: ca. 50 Minuten
Treffpunkt: Besucherservice
Karten: 3 Euro pro Person
Der Vorverkauf für die einzelnen Termine beginnt jeweils zum 1. des Vormonats!

Familienführungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Familienführungen

Online-Shop

Konzerthaus Shop

Geschenkideen, Erinnerungsstücke, DVDs, CDs oder Lesestoff zum Haus, seiner Geschichte und seinen berühmten Persönlichkeiten finden Sie hier im Konzerthaus Shop. Einfach durchstöbern und online bestellen.

Konzerthaus Shop bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Konzerthaus Shop

9

Konzerthausorchester Berlin

Das Konzerthausorchester Berlin kann auf eine mittlerweile über 50-jährige Tradition zurückblicken. 1952 als Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) gegründet, erfährt es unter Kurt Sanderling als Chefdirigenten (1960–1977) seine entscheidende Profilierung. Mit ihm erwirbt das BSO internationale Anerkennung, zahlreiche Größen der Musikszene wie David Oistrach und Emil Gilels musizieren regelmäßig mit dem Orchester.

Konzerthausorchester Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Konzerthausorchester Berlin

Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Konzerte / Klassik Konzerthaus Berlin Berlin, Gendarmenmarkt 2
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Konzerte / Chor Berliner Singakademie Berlin, Charlottenstr. 56
Konzerte / Chor Philharmonischer Chor Berlin Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Chor Berliner Konzert Chor Berlin, Starnberger Str. 3
Konzerte / Chor Schillerchor Berlin Berlin, Mittenwalder Str. 44
Konzerte / Chor Berliner Capella Berlin, Laubacher Str. 18
Konzerte / Konzert Zafraan Ensemble Berlin Berlin, Gustav-Adolf-Straße 146a
Konzerte / Musik Rubin de la Ana
Ereignisse / Festival Young Euro Classic Berlin 9. bis 25.8.2024
Aufführungen / Oper Staatsoper Unter den Linden Berlin Berlin, Unter den Linden 7
Ereignisse / Festival Choriner Musiksommer 22.6. bis 25.8.2024
Ereignisse / Festival Musikfest Berlin 24.8. bis 17.9.2024
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Konzerte / Klassik Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Frankfurt (Oder), Lebuser Mauerstr. 4
Konzerte / Konzert Berliner Symphoniker Berlin, Wangenheimstr. 37-39
Konzerte / Kirchenmusik NoonSong e.V.
Sa 13.4.2024, 12:00 Uhr
Konzerte / Konzert KKW KleinKunstWerk Bad Belzig
So 14.4.2024, 16:00 Uhr
Konzerte / Kirchenmusik NoonSong e.V.
Sa 20.4.2024, 12:00 Uhr
Konzerte / Kulturveranstaltung Deutscher Freundeskreis europäischer Jugendorchester e.V. Berlin, Meierottostraße 6
Konzerte / Chor Chor der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3
Konzerte / Konzert Neuer Marstall Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Schloßplatz 7
Konzerte / Kirchenmusik Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Lietzenburger Str. 39
Konzerte / Konzert Extra Chor Brandenburg Ketzin, Paretz, Parkring 11c
Konzerte / Klassik Philharmonisches Kammerorchester Berlin Berlin, Akazienstraße 3
Konzerte / Jazz Jazzkeller 69 e.V. Berlin, Thulestr. 16
Konzerte / Klassik C. Bechstein Centrum Berlin Berlin, Kantstr. 17 / stilwerk
Konzerte / Klassik RIAS Kammerchor Berlin, Charlottenstraße 56

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.