zur Startseite

internationales literaturfestival berlin: ilb

An elf Tagen im September ist alles anders. Und das schon seit 2001.

In Theatern, Museen, Konzerthäusern, ja sogar im Gefängnis. Elf Tage lang übernimmt die internationale Literaturszene jedes Jahr das Kulturleben Berlins. In Lesungen, Gesprächen, Workshops und Begegnungen. Elf Tage lang dreht sich alles um eine große gemeinsame Leidenschaft: die Literatur.

Das internationale literaturfestival berlin [ilb] gehört zu den bedeutendsten Literaturveranstaltungen weltweit. Sein breites stilistisches und thematisches Spektrum ist einzigartig – ob Prosa, Lyrik, Nonfiction, Graphic Novel oder Kinder- und Jugendliteratur. Das Programm erstreckt sich von Gesprächsrunden mit Literaturnobelpreisträger:innen bis zu Angeboten zur Leseförderung und Literaturvermittlung. Hochaktuelle politische Themen und wissenschaftliche Diskurse werden dabei ebenso verhandelt wie Trends am Literaturmarkt mit all seinen Formen, Temperamenten und Stilen. Vom Mainstream bis zur Nische. Ziel des ilb ist es, ein möglichst breites Publikum anzusprechen und dieses auf vielfältige Weise einzubeziehen. Kurzum, das Festival bietet Menschen in Berlin und der Region die außergewöhnliche Möglichkeit, einen kuratierten Einblick in das faszinierende weltweite Literaturgeschehen zu gewinnen. Das ilb sieht sich den Menschenrechten, der Weltoffenheit, der Multiperspektivität, dem Dialog und der Gastfreundschaft verpflichtet.

Kontakt

internationales literaturfestival berlin: ilb
Chausseestraße 5
D-10115 Berlin

Telefon: +49 (0)30-27 87 86-20
Fax: +49 (0)30-27 87 86-85
E-Mail: info@literaturfestival.com

internationales literaturfestival berlin: ilb bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte internationales literaturfestival berlin: ilb

internationales literaturfestival berlin: ilb

An elf Tagen im September ist alles anders. Und das schon seit 2001.

In Theatern, Museen, Konzerthäusern, ja sogar im Gefängnis. Elf Tage lang übernimmt die internationale Literaturszene jedes Jahr das Kulturleben Berlins. In Lesungen, Gesprächen, Workshops und Begegnungen. Elf Tage lang dreht sich alles um eine große gemeinsame Leidenschaft: die Literatur.

Das internationale literaturfestival berlin [ilb] gehört zu den bedeutendsten Literaturveranstaltungen weltweit. Sein breites stilistisches und thematisches Spektrum ist einzigartig – ob Prosa, Lyrik, Nonfiction, Graphic Novel oder Kinder- und Jugendliteratur. Das Programm erstreckt sich von Gesprächsrunden mit Literaturnobelpreisträger:innen bis zu Angeboten zur Leseförderung und Literaturvermittlung. Hochaktuelle politische Themen und wissenschaftliche Diskurse werden dabei ebenso verhandelt wie Trends am Literaturmarkt mit all seinen Formen, Temperamenten und Stilen. Vom Mainstream bis zur Nische. Ziel des ilb ist es, ein möglichst breites Publikum anzusprechen und dieses auf vielfältige Weise einzubeziehen. Kurzum, das Festival bietet Menschen in Berlin und der Region die außergewöhnliche Möglichkeit, einen kuratierten Einblick in das faszinierende weltweite Literaturgeschehen zu gewinnen. Das ilb sieht sich den Menschenrechten, der Weltoffenheit, der Multiperspektivität, dem Dialog und der Gastfreundschaft verpflichtet.

internationales literaturfestival berlin: ilb bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte internationales literaturfestival berlin: ilb

Literatur / Lesung Buchtipp
Literatur / Festival Internationales Literaturfestival Berlin Berlin, Chausseestraße 5
Literatur / Lesung Theodor-Fontane-Archiv Universität Potsdam Potsdam, Große Weinmeisterstr. 46/47
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Aufführungen / Kabarett SatireTheater Potsdam Kabarett Obelisk Potsdam, Charlottenstraße 31
Literatur / Verlag Deutscher Kunstverlag Berlin Berlin, Lützowstraße 33
Literatur / Verlag Hatje Cantz Verlag Berlin, Mommsenstraße 27
Literatur / Lesung Spore Initiative
Do 2.5.2024, 19:00 Uhr
Literatur / Lesung Spore Initiative
Do 2.5.2024, 19:30 Uhr
Literatur / Lesung Spore Initiative
Do 2.5.2024, 19:30 Uhr
Literatur / Lesung Werkstatt der Kulturen Berlin, Wissmannstrasse 32
Literatur / Lesung Haus für Poesie Berlin, Knaackstr.97
Literatur / Lesung Literaturhaus Berlin Berlin, Fasanenstraße 23
Literatur / Lesung Backfabrik Literatur Station Berlin, Saarbrücker Straße 36-38
Literatur / Lesung be.bra verlag GmbH Berlin, Schönhauser Allee 37
Literatur / Lesung AfricAvenir International e.V. Berlin, Kurfürstenstraße 33
Literatur / Kulturveranstaltung Periplaneta - Verlag und Mediengruppe Berlin, Bornholmer Straße 81a
Literatur / Lesung Brandenburgisches Literaturbüro Potsdam, Große Weinmeisterstraße 46/47
Literatur / Kulturveranstaltung Theodor-Fontane-Archiv Universität Potsdam Potsdam, Große Weinmeisterstr. 46/47
Literatur / Buchpräsentation Edition Monhardt Berlin, Ahornstraße 12a

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.